Benutzer-Menu

Top Panel

Besucherstatistik

273123
Heute119
Gestern110
Woche836
Monat2933
Gesamt273123
User (login) 0
Gäste 32

Zufallsbilder aus unserer Galerie

A+ R A-

Aktuelle Berichte

Alpenländerkönigmeisterschaften in Leogang am 16.06.2019

20190616 Alpenländerkönigmeisterschaften in Leogang 043Philip Holzer –Vizealpenländerkönigmeister

Leider musste die Alpenländerkönigmeisterschaft auf Grund der Witterung im Turnsaal der Neuen Mittelschule in Leogang ausgetragen werden. 140 Ranggler aus dem gesamten Alpenraum trafen sich um den Meister in den Schüler –Jugend und Allgemeinen Klasse zu ermitteln.

In der Schülerklasse 8-10 Jahre setzte sich der Favorit Gabriel Mariner erneut durch und konnte all seine Kämpfe bei einem Starterfeld von 28 Rangglern gewinnen. Matthäus Gander traf in der zweiten Runde auf den Favoriten Fabian Hofer aus dem Passeiertal und konnte sich mit dem Remi nicht mehr fürs Finale qualifizieren und wurde schlussendlich fünfter. Lenny Wurnitsch und Peter Oberhauser konnten jeweils zwei Runden für sich entscheiden aber Aufgrund des enormen Starterfeldes ging sich kein Platz mehr unter den ersten fünf aus. Jakob Stemberger lieferte sich mit Florian Scheiber aus Leogang einen Kampf der Superlative der leider mit einem Remi endete. Über die Hoffnungsrunde kämpfte sich Julian Steiner bis ins Finale vor und wurde Zweiter in der Trostrunde der 6-8 Jährigen.

Bei der Meisterschaft um den Alpenländerkönig waren die Osttiroler Paraderanggler Simon Lang (Schüler) und Lukas Mattersberger(Jugend) wegen Verletzung nicht am Start. In der Allgemeinen Klasse kämpften Albert Warscher und Rene Mattersberger gegen Gerald Grössig und Matthias Wimberger unentschieden und schieden vorzeitig aus dem Bewerb aus. Philip Holzer konnte sich in das vierer Finale vorkämpfen. Holzer- Mayer sowie Fankhauser –Höllwart endeten erstmals unentschieden. Bei der neuen Verlosung gewann Holzer gegen den Achtfachen Alpencupsieger Höllwart mit einem sensationellen ,,Ausheber“. Kurios war die Schiedrichterentscheidung beim zweiten Paar, wobei Fankhauser in der letzten Minute drei Verwarnungen bekam und 6 Sekunden vor Ende der Kampfzeit von der Veranstaltung ausgeschlossen wurde. Im Finale reichte Mayer gegen Holzer nun ein Unentschieden zum Gewinn des Titel Alpenländerkönig.

Jugendmeister wurde der 15 Jährige Brixenthaler Stefan Gastl und Schülermeister wurde der Bramberger Simon Steiger.

In der Meisterklasse I erkämpfte sich Albert Warscher durch ein Unentschieden gegen Mayer und den Sieg gegen Gössig ins kleine Finale vor und wurde Aufgrund der längeren Kampfzeit gegen Stefan Sulzenbacher Vierter.

Ergebnisse:

6 bis 8 Jahre

1. Preis Felix Eder Piesendorf

2. Preis Christian Gruber Piesendorf

3. Preis Hansi Höllwart Pongau

8 bis 10 Jahre

1. Preis Gabriel Mariner Matrei

2. Preis Hans Schnell Pongau

3. Preis Paul Altenberger Niedernsill

10 bis 12 Jahre

1. Preis Matthias Zeller Zillertal

2. Preis Simon Margreiter Alpbach

3. Preis Alois Schwaiger Maria Alm

12 bis 14 Jahre

1. Preis Tobias Bernsteiner Piesendorf

2. Preis Max Spitaler Zillertal

3. Preis Michael Moser Alpbach

14 bis 16 Jahre

1. Preis Stefan Gastl Brixental/Wildschönau

2. Preis Martin Hauser Zillertal

3. Preis Hubert Illmer Pongau

16 bis 18 Jahre

1. Preis David Illmer Pongau

2. Preis Helmut Salzmann Saalbach

3. Preis Unterkofler Thomas Pongau

4. Klasse

1. Preis Michael Voithofer Bramberg

2. Preis Lukas Stöberl Bayern

3. Preis Florian Kloft Bayern

3. Klasse

1. Preis Siegfried Deutinger Saalbach

2. Preis Matthias Wimberger Rauris

3. Preis Jakob Rohregger Bramberg

2. Klasse

1. Preis Thomas Grössig Niedernsill

2. Preis Hansjörg Voithofer Bramberg

3. Preis Simon Blaickner Bramberg

1. Klasse

1.Preis Christopher Kendler Saalbach

2.Preis Hermann Höllwart Taxenbach/Eschenau

3.Preis Stefan Sulzenbacher Brixental/Wildschönau

Trostrunde 6-8 Jahre:

1.Tobias Leitner, Pongau

2. Julian Steiner, Matrei

3. Jonas Buchner, Leogang

Alpenländermeister

Schüler

1. Simon Steiger, Bramberg

2. Michael Moser, Alpbach

3. Martin Auer, Passeier

Jugend

1. Stefan Gastl, Brixental/Wildschönau

2. Helmut Salzmann, Saalbach

3. Kilian Wallner, Pongau

Allgemeine Klasse

1. Christoph Mayer, Taxenbach/Eschenau

2. Philip Holzer, Matrei

3. Hermann Höllwart, Taxenbach/Eschenau

diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sie finden uns hier