• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag 10 Dez 2016
du bist hier:
Willkommen auf der Homepage der Sportunion Matrei in Osttirol
Abschlussranggeln St. Leonhard im Psseier am 23.10.2016 E-Mail
Ranggeln
2020161023  Ranggeln St. Leonhard  im Passeier 021Ranggler beenden Erfolgssaison
Die Vereinspunktewertung des gesamten Alpenraumes ging zum neunten Mal in Folge an die Ranggler der Sportunion Matrei, die sich mit zwei Klassensiegen in die Winterpause verabschiedeten.
 
Salzburger Abschlussranggeln in Krimml am 0210.2016 E-Mail
Ranggeln

20161002  Ranggeln Krimml 019Wiederholungstäter Philip Holzer

Drei Tagessiege, ein zweiter und dritter Rang und Jugendhogmoartitel – so lautete die Bilanz für das letzte Ranggeln auf Salzburger Boden.
Beim Salzburger Abschlussranggeln in Krimml waren die Ranggler der Sportunion Matrei wieder beste Vereinsmannschaft.
 
5. Matreier Zuniglauf - 17. September 2016 E-Mail
Schi

Zuniglauf 2016 171Zuniglauf 2016. Drei Bewerbe - 1 Berg. 118 Teilnehmer in Matrei.

icon 2016 Zuniglauf_Ergebnis Klasse
icon 2016 Zuniglauf_Ergebnis Mittelwertung
>>> zu den Fotos

Das Team von Sektionsleiter Isidor Meixner hatte wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Der 5. Matreier Zuniglauf lockte viele Hobby- und Freizeitsportler an.

 
Ranggeln Bayern Inzell am 11.09.2016 E-Mail
Ranggeln
20160911 Ranggeln Inzell 022Drei Siege in Bayern
Starker Auftritt der jungen Osttiroler beim AC Ranggeln in Inzell.
Eine kleine starke Rangglerbesetzung aus Osttirol nahm am Wochenende beim Plenk Lorenz –Gedächtnisranggeln in Inzell in Bayern teil. Die Favoriten Matthäus Gander, Simon Lang und Philip Holzer konnten all ihre Kämpfe gewinnen und standen somit als Tagessieger in ihren Klassen fest. Jakob Stemberger reihte sich als Zweitplatzierter hinter seinen Vereinskollegen ein.
 
Tiroler Meisterschaften in Brixen im Thale am 28.08.2016 E-Mail
Ranggeln
20160828 Tiroler Meisterschaften im Brixenthal 064Philip Holzer Tiroler Jugendmeister 2016
Erfreuliche Bilanz für Osttirols Ranggler bei der diesjährigen Tiroler Meisterschaft im Ranggeln. Mit einem Jugendmeistertitel sowie zwei dritten Plätzen(Schüler, Jugend), weiteren zwei Klassensiegen und sieben Stockerlplätzen beim anschließenden Preisranggeln kann die Union Raika Matrei auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.
 
Ranggeln St.Jakob im Ahrntal am 15.10.2016 E-Mail
Ranggeln
20161015 Ranggeln St Jakob im Ahrntal 040Top-Resultat auf der Zielgeraden
Drei Klassensiege sowie drei zweite, einen dritten und drei vierte Ränge eroberte der Iseltaler Rangglerexpress auf ihrer vorletzten Station.
Das Kirchtagsranggeln in St. Jakob im Ahrntal stellte den vorletzten Saisonbewerb dar und Osttirols Paraderanggler zeigten sich von ihrer besten Seite.
 
Tiroler Abschlussranggeln in Hopfgarten am 24.09.2016 E-Mail
Ranggeln
20160924 Ranggeln Hopfgarten im Brixenthal 030Großartige Erfolge beim Tiroler Abschlußranggeln
Osttiroler Ranggler holten drei Klassensiege,einen Jugendhogmoarsieg, einen dritten Platz und zwei vierte Ränge
Beim Tiroler Schlußranggeln in Hopfgarten im Brixenthal  konnten die Athleten der Union Raika Matrei einmal mehr ihre Stärke unter Beweis stellen.
 
Rangglervergleichskampf gegen Bramberg am 17.09.2016 E-Mail
Ranggeln
20160917  Vergleichskampf Osttirol-Bramberg 011Sportlicher Wettkampf beim Brauchtumsfest
Beim freundschaftlichen Rangglervereinsvergleichskampf gegen Bramberg, beim Walder Brauchtumsfest in Wald im Pinzgau schlugen sich Osttirols Ranggler der Allgemeinen Klasse hervorragend. Nikolai Franz, Rene Mattersberger , Philip und Simon Holzer sowie Emanuel Warscher besiegten die Oberpinzgauer Ranggler in drei Durchgängen mit 23:7 Punkten . Bester Osttiroler Ranggler wurde Rene Mattersberger und von Bramberg Hansjörg Voithofer.
 
Ranggeln Schmittenhöhe am 04.09.2016 E-Mail
Ranggeln
20160904 Ranggeln Schmittenhöhe 051Ranggler geben weiter Vollgas
 
Zwei Klassensiege und fünf Stockerlplätze auf der Schmittenhöhe.
Beim Alpencupranggeln auf der Schmittenhöhe bei Zell am See holten sich die Osttiroler zwei Klassensiege.
Link zu den Fotos -> FOTOS
Für einen sorgte Simon Lang ( sein dreizehnter in dieser Saison) in der Klasse 8-10 Jahre ,für den zweiten Klassensieg war Philip Holzer in der Klasse 14-16 Jahre zuständig. Sebastian Oberwalder und Jakob Stemberger belegten in ihren Klassen jeweils den zweiten Rang. Mit den Rängen drei punkteten für die Union Matrei noch Kevin Holzer, Emanuel Warscher und Simon Holzer. Klasse I. Sieger und Hogmoarsieger wurde der Taxenbacher Christian Pirchner.
Ergebnisse:
6 bis 8 Jahre   
1. Preis     Andy Egger                Ahrntal
2. Preis     Sebastian Oberwalder  Matrei
3. Preis     Markus Stocker          Ahrntal
                           
8 bis 10 Jahre 
1. Preis     Simon Lang             Matrei
2. Preis     Jakob Stemberger    Matrei
3. Preis     Rupert Möschl         Bramberg
                  
10 bis 12 Jahre        
1. Preis     Stefan Gastl      Brixental/Wildschönau
2. Preis     Freddy Falk       Passeier
3. Preis     Martin Auer       Passeier
                  
12 bis 14  Jahre       
1. Preis     Helmut Salzmann   Saalbach
2. Preis     Stefan Tischner       Zillertal
3. Preis     Kevin Holzer           Matrei
                           
14 bis 16 Jahre        
1. Preis     Philip Holzer            Matrei
2. Preis     Peter MItterer          Zillertal
3. Preis     Josef Margreiter      Brixental/Wildschönau
 
16 bis 18  Jahre       
1. Preis     Raphael Tikovsky     Niedernsill
2. Preis     Thomas Grössig       Niedernsill
3. Preis     Emanuel Warscher   Matrei
 
4. Klasse 
1. Preis     Christoph Kühar      Saalbach
2. Preis     Walter Reiter          Saalbach
3. Preis     Rene Obermüller     Bramberg
 
3. Klasse          
1. Preis     Harald Egger               Ahrntal
2. Preis     Michael Schandlbauer   Leogang
3. Preis     Simon Holzer               Matrei
 
2. Klasse
1. Preis     Hansjörg Voithofer  Bramberg
2. Preis     Hans Schwabl         Bayern
3. Preis     Günther Höller        Piesendorf
 
1. Klasse 
1. Preis     Christian Pirchner    Taxenbach/Eschenau
2. Preis     Christopher Kendler Saalbach
3. Preis     Christoph Mayer      Taxenbach/Eschenau
 
Hogmoar
1.Preis      Christian Pirchner   Taxenbach/Eschenau
2.Preis      Hermann Höllwart Taxenbach/Eschenau
3.Preis      Christoph Mayer     Taxenbach/Eschenau
 
Ranggeln Hart im Zillertal am 21.08.2016 E-Mail
Ranggeln

20160821 Ranggeln Hart im Zillertal 021Schülerranggler holten zwei Tagessiege

Eine kleine Abordnung von Schülerranggler sorgte beim Alpencupranggeln im Zillertal für zwei Klassensiege und einen zweiten Platz.Auf Grund der schlechten Wetterlage wurde die Festhalle in Fügen im Zillertal zur Rangglerkampfarena.
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2



Besucherstatistik

Heute50
Gestern86
Woche406
Monat636
Gesamt149851

Zufallsbilder (Galerie)

Benutzermenü

Facebook

Ansprechperson (Obmann) Niederegger Johann „Tonlodn“ wo da Mentla orbitit! Grafik Digitaldruck Copyshop